Skip to main content
Popular Press
Unternehmensweite Stammdatenqualität
ERP Management (2009)
  • Boris Otto
  • Kai Hüner
  • Hubert Oesterle
Abstract

Verschiedene Geschäftstreiber stellen unternehmensweite Anforderungen an die Qualität von Stammdaten. Ein Beispiel ist die Einhaltungbehördlicher und gesetzlicher Auflagen: So regelt die EU-Verordnung REACH die Registrierungspflicht von Chemikalien, welche in der EU inVerkehr gebracht werden, und legt die Datenanforderungen für die Registrierung fest (no data, no market). Zu den Datenanforderungen gehören Angaben zur Herstellung und sicheren Verwendung von Chemikalien.Der Beitrag beschreibt eine Funktionsreferenz für Stammdatenqualität. Die Architektur beinhaltet insgesamt 72 Funktionen, welche in 19 Funktionsbereiche bzw. sechs Funktionskategorien untergliedert sind. Die Funktionsreferenz unterstützt Unternehmen bei Aufgaben der Auslegeordnung und Bebauungsplanung für Software für unternehmensweites Stammdatenmanagement, bei der Auswahl einer Software-Lösung sowie in der Kommunikation mit anderen Anwenderunternehmen und Software-Anbietern.Die Beschreibung sämtlicher Einzelfunktionen, eine Einordnung von Software-Lösungen von vier ausgewählten Anbietern sowie zwei Fallstudien zu Lösungen von IBM und SAP sind unter http://www.alexandria.unisg.ch/publications/56784 und http://www.alexandria.unisg.ch/Publikationen/53823 verfügbar.

Keywords
  • Corporate Data Quality,
  • Applications,
  • Master Data Management
Publication Date
October 1, 2009
Citation Information
Boris Otto, Kai Hüner and Hubert Oesterle. "Unternehmensweite Stammdatenqualität" ERP Management Vol. 2009 Iss. 3 (2009)
Available at: http://works.bepress.com/boris_otto/15/